Leistungen im Immobilienrecht

Sie suchen kompetente Anwälte mit dem Schwerpunkt Immobilienrecht. Wir stellen Ihnen als immobilienrechtliche Fachanwaltskanzlei in Berlin unsere Kompetenz in Beratung, außergerichtlicher und gerichtlicher Vertretung in unseren immobilienrechtlichen Schwerpunkten zur Verfügung.

Unser Leistungsspektrum in Stichpunkten:

Immobilienrecht / Grundstücksrecht

Im Immobilien- und Grundstücksrecht beraten und vertreten wir Sie als Rechts- und Fachanwaltskanzlei für Immobilienrecht in Berlin insbesondere in folgenden Angelegenheiten:

Bei dinglichen Belastungen Ihres Grundstücks oder Ihrer Immobilie oder Eigentumswohnung, z.B. mit einem Geh-, Fahr- und Leitungsrecht oder einem dinglichen Wohnrecht und den daraus folgenden Rechten und Pflichten, so u.a. aus dem Gebot der schonenden Ausübung, § 1020 BGB.

Bei der Durchsetzung oder Abwehr eines dinglichen Räumungs- und Herausgabeanspruchs aus § 985 BGB, d.h., wenn der Eigentümer einer Wohnung, eines Grundstücks oder anderen Immobilie nicht zugleich ihr Vermieter ist, den Nutzer der Immobilie aber trotz fehlenden Mietvertrags aus dem Besitz setzen, also räumen möchte.

Im Immobilienrecht und unserer Praxis als Immobilienanwälte häufig sind eigentumsrechtliche Abwehransprüche aus § 1004 BGB. Diese hat der Eigentümer, z.B. einer Eigentumswohnung gegen andere Wohnungseigentümer und Nachbarn wegen Emissionen, bzw. Immissionen in seine Wohnung. In Berlin besonders häufig sind Fälle von Störungen und Beeinträchtigungen wegen Lärm oder Rauch (Tabakrauch) aus Nachbarwohnungen oder Gaststätten, Restaurants, Bars etc.

Einen großen Anteil hat bei uns die Beratung von Käufern und Verkäufern beim Erwerb und Verkauf von Eigentumswohnungen und anderen Immobilien, vor allem von Wohnungen in Berlin. Als Anwalt, bez. Anwälte für Immobilienrecht begleiten wir den Erwerbsvorgang und prüfen u.a. den notariellen Kaufvertrag auf juristische Fehler oder Fallen. Mehr Informationen zu unserem Leistungsangebot finden Sie unter dem Menüpunkt „Kaufvertragsprüfung“. Diese Beratung und Prüfung leisten wir selbstverständlich auch bezüglich notarieller Kaufverträge über Einfamilienhäuser, Grundstücke und anderer Immobilien.

Projektentwickler und auch private Eigentümer von Immobilien schätzen unser Geschick und unsere Erfolge beim Verhandeln und beim Abschluss von Mietaufhebungsvereinbarungen mit Mietern von Bestandsimmobilien.

Unsere Leistungen im Immobilienmanagement und der Investorenberatung bei der Entwicklung von Wohn- und Gewerbeimmobilien überschneiden sich zum Teil mit unserem Portfolio für Mietrecht, welches wir als Fachanwaltskanzlei in Berlin mit besonderer Expertise bearbeiten. Im Immobilienrecht kommen ergänzend Fragen aus dem Grundstücksrecht (dingliche Belastungen, Abwehr von Emissionen und Immissionen, Grenzbebauung) und ganz speziellen Gebieten wie z.B. aus dem Zweckentfremdungsverbot, dem in Berlin wichtigen Milieuschutz oder dem Nachbarrecht hinzu.

Im Erbbaurecht, oft Erbpacht oder Erbpachtrecht genannt, einer Ausnahme im deutschen Grundstücks- und Sachenrecht und geregelt im ErbbauRG, prüfen wir Rechte und Pflichten aus dem Erbbau- oder Erbbaurechtsvertrag. Erbbaurechte können auch an einer Eigentumswohnung als Wohnungserbbaurecht, eingetragen im Wohnungserbbaugrundbuch begründet werden. Auch in dieser für einen erfahrenen Anwalt im Immobilienrecht absoluten Spezialmaterie erhalten Sie eine gute Beratung.

Weitere Spezialgebiete sind das Schuldrechtsanpassungsgesetz und das Sachenrechtsbereinigungsgesetz, welche in Berlin und im Umland für einen Fachanwalt im Immobilienrecht noch immer von Bedeutung sind.

Schließlich ist ein immobilienrechtlicher Schwerpunkt unserer Fachanwaltskanzlei das Maklerrecht. Häufigster Streitpunkt ist die Berechtigung der Makler-Provision. Dem Maklerrecht und der Maklercourtage ist ein eigener Menüpunkt „Maklerrecht“ gewidmet.

Wohnungsmietrecht

Das Mietrecht ist die Kernkompetenz unserer Kanzlei in Berlin. Als Fachanwalt und Fachanwältin für Mietrecht umfasst unser Leistungsspektrum das gesamte Mietrecht, also alle Bereiche des Wohnungs- und des Gewerbemietrechts. Eine besondere Expertise mit nachweislich enormer Erfolgsquote besitzen wir bei Eigenbedarfskündigungen.

Für Vermieter von Wohnungen, insbesondere in Berlin bieten wir auf Wunsch eine laufende Betreuung in allen mietrechtlichen Fragen an oder agieren z.B. für Hausverwaltungen und Vermieter von Wohnungen und Wohnimmobilien - bevorzugt in Berlin - als ausgelagerte Rechtsabteilung für alle Fragen des Mietrechts.

Wir erklären die fristgemäße und fristlose Kündigung eines Mietverhältnisses, sei es wegen Mietrückständen oder Verletzungen des Mietvertrags und schaffen die für die Kündigung notwendigen Voraussetzungen, z.B. durch Auf- und Vorbereitung des für die Kündigung relevanten Sachverhalts und den Ausspruch von Abmahnungen. Abmahnung und Kündigung bereiten wir – falls erforderlich – mit langem Atem vor. Mieter unterstützten wir dabei Kündigungen und Räumungsklagen abzuwehren.

Kündigungen wegen Eigenbedarf fertigen wir nach ausführlicher Beratung hier im Hause durch einen kompetenten Fachanwalt und setzen Sie als Vermieter anschließend regelmäßig mit großem Erfolg auch vor Gericht durch. Wenn dies zielführend ist, handeln wir mit dem Mieter rechtssicher und für Sie vorteilhaft eine Mietaufhebungsvereinbarung aus. Haben Sie als Mieter eine Kündigung wegen Eigenbedarf erhalten, helfen wir mit einer frühzeitigen Beratung und einer Strategie zur Abwehr der Kündigung oder Aushandeln eines gute Mietaufhebungsvertrags. Wenn erforderlich, vertreten wir Sie sehr engagiert und mit aller Kraft im Räumungsprozess.

Bei Mietminderungen und Forderungen nach Beseitigung von Mängeln beraten und vertreten wir Vermieter ebenso gegenüber dem Mieter und vor Gericht wie bei der Klage auf Räumung und Herausgabe von Wohnraum. Schließlich kümmern wir uns als Rechtsanwalt und Anwältin für Mietrecht auch um die Vollstreckung der erfolgreichen Räumungsklage, z.B. im Wege der Berliner Räumung. Mietmängel sind ein häufiger Grund für Minderungen, z.B. wegen Schimmel in der Wohnung. Als Mieter ist die frühzeitige Beratung durch einen Anwalt für Mietrecht sehr wichtig. Zum einen, damit Ihre Rechte gewahrt werden, zum anderen, damit eine Kündigung verhindert wird. Wir halten Ihnen den Ärger vom Hals und zeigen Ihnen nicht nur wie sie richtig mindern, sondern setzen Minderung und Mängelbeseitigung auch gegen den Vermieter durch, ohne Gefahr zu laufen, dass der Mietvertrag gekündigt wird.

Heiz- und Betriebskostenabrechnungen sind oft fehlerbehaftet und im schlimmsten Fall formell rechtswidrig. Oft stecken die Fehler schon im Mietvertrag, z.B., wenn die Umlage der Betriebskosten nicht wirksam vereinbart wurde oder der falsche Umlagemaßstab gewählt wurde (Quadratmeter statt Miteigentumsanteile). Als Kanzlei für Mietrecht in Berlin bringen wir Ihre Nebenkostenabrechnungen in Ordnung und zeigen Ihnen, wie Sie künftig Fehler in der Abrechnung der Heizkosten und Betriebskosten vermeiden. Diesen Service bieten wir ebenso bei Mieterhöhungsverlangen, wobei wir die Vorschriften der Mietpreisbremse und speziell in Berlin den Mietpreisdeckel (Mietendeckel) und die Regelungen des aktuellen Berliner Mietspiegels beachten.

Projektentwickler in und außerhalb von Berlin suchen uns als erfahrende Rechtsanwälte für Mietrecht oft auf um in einer Immobilie die Mieten zu optimieren. Dabei kann es sich um eine Mieterhöhung nach § 558 BGB oder um eine Modernisierung mit Modernisierungsumlage gem. § 559 BGB handeln oder um eine sinnvolle Kombination aus beiden Instrumenten. In diesem Fall bereiten wir auch die Modernisierungsankündigung vor oder prüfen Ihre Modernisierungsankündigung ob dies rechtssicher ist, bzw. ob ggf. eine in vielen Bezirke in Berlin geltende Erhaltungssatzung oder der Milieuschutz einer Modernisierung der Wohnung entgegensteht, denn diese Regelungen sind uns als Anwaltskanzlei für Mietrecht in Berlin bekannt. Von einer Modernisierung betroffene Mieter betreuen wir im Modernisierungsprozess, nachdem wir die Duldungspflicht geprüft haben.

Für Vermieter fertigen wir einen individuellen, optimierten Mietvertrag, welchen Sie als Muster-Mietvertrag mehrfach verwenden können. Ihren schon verwendeten Wohnungsmietvertrag checken, aktualisieren und verbessern wir für Sie. Bei Streit wegen Schönheitsreparaturen helfen wir dem Vermieter, indem wir dafür sorgen, dass die Schönheitsreparaturen-Vereinbarung im Mietvertrag wirksam und gerichtsfest ist und auch bleibt. Für den Mieter prüfen wir die Schönheitsreparaturen-Klausel im Mietvertrag und machen Ansprüche auf Durchführung von Schönheitsreparaturen geltend.

Forderungen des Mieters nach Untervermietung (Erteilung einer Untervermietungserlaubnis) oder nach Hundehaltung, wichtig oft für private Vermieter von Eigentumswohnungen, wehren wir ab oder vertreten Sie gerichtlich, ebenso bei weiteren Verletzungen mietvertraglicher Pflichten.

Last but not least betreiben wir als Fachanwalt und Kanzlei für Mietrecht auch Mietforderungsmanagement und Inkasso und erheben Klage auf Mietzahlung, bzw. Zahlung von Mietrückständen (Zahlungsklage).

Gewerbemietrecht

Beratung und Vertretung in allen gewerbemietrechtlichen Angelegenheiten, insbesondere:

  • AGB-Kontrolle im Gewerbemietvertrag (Beratung/Gestaltung/Fertigung)
  • Betriebskostenrecht (Beratung/Prüfung)
  • Geschäftsraummietvertrag (Beratung/Gestaltung/Fertigung)
  • Konkurrenzschutz und Betriebspflicht
  • Kündigungen (Beratung/Gestaltung/Fertigung)
  • Mängel, Mängelbeseitigung
  • Mietaufhebungsvertrag (Beratung/Fertigung/Abschluss)
  • Mietforderungsmanagement
  • Mietminderung
  • Mietzweck
  • Optionsklauseln
  • Räumungs- und Herausgabeklage, Räumungsvollstreckung
  • Schadensersatzansprüche (Beratung/Fertigung/Durchsetzung)
  • Schönheitsreparaturen, Schönheitsreparaturklauseln (Beratung/Fertigung/Durchsetzung)
  • Schriftformerfordernis
  • Untervermietung
  • Vertragsgemäßer Gebrauch, Vertragsverletzungen
  • Zahlungs- und Räumungsklagen mit Zwangsvollstreckung
  • Zwangsvollstreckung
  • Inkasso (außergerichtliches und gerichtliches) für Vermietungs- und Verwaltungsgesellschaften

Wohnungsmietrecht-Kündigungen

  • Abwehr von Kündigungen
  • Eigenbedarfskündigung, rechtssichere Fertigung und Durchsetzung
  • Intervention und Management bei schwierigen Mietverhältnissen mit Ziel Kündigung
  • Kündigung außerordentlich fristlos und ordentlich wegen unpünktlicher Zahlung
  • Kündigung außerordentlich fristlos und ordentlich wegen vertragswidrigem Verhalten/Nutzung
  • Kündigung außerordentlich fristlos und ordentlich wegen Zahlungsverzuges
  • Spez.: Kündigung wegen Eigenbedarf, Beratung und rechtssichere Durchsetzung

Wohnungseigentumsrecht

  • Beratung/Betreuung in allen WEG-rechtlichen Fragen
  • Beschlussanfechtung, Verpflichtungs- und Unterlassungsklagen
  • Wohngeldverfahren
  • Vorbereitung von Beschlussvorlagen
  • Beseitigung unzulässiger baulicher Veränderungen
  • Verwalterberatung
  • Abberufung des Verwalters
  • Prüfung/Anfechtung der Jahresabrechnung
  • U.a.

Maklerrecht

  • Beratung/Fertigung/Gestaltung von Immobilien-Maklerverträgen u. Provisionsklauseln, Untermaklerverträgen, Vertriebsvereinbarungen u.a.
  • Durchsetzung und Abwehr von Provisionsforderungen
  • Durchsetzung und Abwehr von Schadensersatzforderungen
  • U.a.

Pachtrecht

  • Beratung/Gestaltung von Pachtverträgen
  • Abmahungen/Kündigungen
  • Zahlungs- und Räumungsklagen mit Zwangsvollstreckung
  • U.a.

Zwangsversteigerungsrecht

  • Beratung/Betreuung bei Immobilienerwerb in der Zwangsversteigerung
  • Spez.: Umfassende Beratung beim Erwerb von Eigentumswohnungen in der Zwangsversteigerung (Prüfung sämtlicher Unterlagen)
  • Durchsetzung der Rechte des Erwerbers/Eigentümers
  • Wahrnehmung von Zwangsversteigerungsterminen
  • U.a.